DE | EN | FR | IT

Helvetic Business Travel Premium

Das Rundum-Sorglospaket für alle Fälle! Wenn Ihre Mitarbeiter vor Reisebeginn oder auf Geschäftsreise krank werden, ihren Aufenthalt vor Ort verlängern oder unterbrechen müssen, ein Ersatzmitarbeiter vor Ort entsandt werden muss, ein Schaden am Mietfahrzeug entsteht oder das Gepäck verloren geht, wir sind ab Buchung bis Rückkehr für Sie und Ihre Mitarbeiter da.

Auch bei einer Verschiebung oder Absage eines Geschäftstermins sind die entstehenden Kosten gedeckt.

Ihre Mitarbeiter haben zudem Anspruch auf Fluggast-Entschädigung infolge Flugverspätung und haben Anrecht auf eine Umbuchung sollte ein Leistungsträger (z. B. Fluggesellschaft, Hotel etc.) der Geschäftsreise Konkurs gehen.

Profitieren Sie von unserem Angebot mit attraktiven Prämien.

Ihre Vorteile

  • 365 Tage Reiseschutz auf Geschäftsreisen
  • Einzigartige Leistungen für Ihre Geschäftsreisen wie Fluggastentschädigung oder Leistungsträger-Insolvenzversicherung
  • Mietwagen-Selbstbehalt inkl. Haftpflichtzusatz
  • Reiserechtschutz inkl. Hotline bei rechtlichen Fragen
  • Risiko-Prävention und Krisenmanagement
  • Transparente Online-Schadenmeldung

Prämien

  • Einzelperson pro Jahr CHF 470.-
  • bis 250 Reisetage/Jahr CHF 2’370.-
  • bis 500 Reisetage/Jahr CHF 4’400.-
  • bis 1’000 Reisetage/Jahr CHF 8’340.-
  • bis 2’000 Reisetage/Jahr CHF 16’300.-
  • > 2’000 Reisetage/Jahr auf Anfrage
JETZT BUCHEN
Leistung
Max. Versicherungssumme
Heilungskosten
CHF 1,5 Mio.
Assistance
Unbegrenzt
Annullierungskosten
CHF 40’000.-
Reisezwischenfälle
CHF 20’000.-
Reisegepäck
CHF 20'000.-
Annullierungskosten berufliche Gründe
CHF 7'500.-
Änderung des Aufenthaltes
CHF 75'000.-
Risiko-Prävention und Krisenmanagement
Versch.
Reiserechtsschutz
Europa: CHF 250’000.-, Welt: CHF 50’000.-
Mietwagen-Selbstbehalt mit Haftpflicht
SB: 10’000.-, HP: 5 Mio.
Leistungsträger-Insolvenz
CHF 2’000.-
Fluggastentschädigung
Gem. EU Verordnung 261
Geltungsbereich
Weltweit
Versicherungsdauer
365 Tage

Kostenübernahme bei Krankheit und Unfall von Spital-, Arzt- und Medikamenten.

Kostenübernahme für Suche und Rettung, Organisation und Kostenübernahme von Hilfe vor Ort sowie Repatriierung zum jeweiligen Domizil, Organisation und Rückführung im Todesfall.

Übernahme der geschuldeten Kosten im Falle einer Annullierung oder Umbuchung einer Geschäftsreise wegen Krankheit, Unfall oder Todesfall. Versichert sind auch Ereignisse zuhause oder vor Ort (Krieg, Naturkatastrophen, Terror, etc.).

Organisation und Kostenübernahme bei Reiseunterbrechung, Verlängerung des Aufenthaltes, Fortsetzung der Geschäftsreise, Entsendung eines Ersatzmitarbeiters, Neuorganisation des Aufenthaltes. Geldvorschuss, Hilfe bei Verlust von Dokumenten, Concierge sowie medizinische- und Sicherheitsinformationen.

Verlust, Diebstahl und Beschädigung des Gepäcks sowie der Berufsausrüstung, verspätete Gepäckablieferung.

Kostenübernahme bei Absage oder Verschiebung des Geschäftstermins durch die versicherte Person oder deren Geschäftspartner innerhalb der letzten 30 Tage vor der Abreise. Die Kosten sind limitiert auf CHF 1’500.– pro Ereignis, max. 5 Ereignisse respektive max. CHF 7’500.– pro Person und Jahr.

Vor und während der Reise im Fall von politischen Unruhen, Anschlägen, Epidemien oder Naturkatastrophen.

Information und Hotline, operationelle, proaktive Überwachung der Reise (Online Registrierung, Traveller Tracking) sowie Krisenmanagement und Intervention vor Ort (Sicherheits-Assistance, Entführungen im Ausland, willkürliche Verhaftung).

Kostenübernahme und Organisation bei Schadenersatzforderungen oder Strafanzeigen. Strafverteidigung sowie Wahrnehmung rechtlicher Interessen bei Streitigkeiten aus Verträgen. Zugang zu einer Hotline bei rechtlichen Fragen.

Übernahme des geschuldeten Selbstbehaltes bei einem Unfall oder Diebstahl mit einem Mietwagen.

Übernahme der Kosten bei Haftpflichtansprüchen bei Personen- oder Sachschäden mit dem gemieteten Fahrzeug.

Organisation und Kostenübernahme infolge Konkurs eines gebuchten Leistungsträgers vor oder während der Reise.

Kostenübernahme bei Annullierung, Verspätung oder Überbuchung eines Fluges gem. EU-Verordnung 261, sofern versichertes Ereignis ebenfalls Übernahme der Provisionen des Serviceerbringers.

Assistance
Notfall 24/7 und Rechtshilfe auf oder rund ums Reisen
Hotline anrufen